Lass dich (nicht) fektern

Presseankuendigung fuer morgen:
Aktion Grüne Wien 15.9.: Mehr Überwachungsstaat - weniger Privatsphäre?

Wien (OTS) - Thema: Um kritisch auf Fekters Überwachungsstaat und den schrittweisen Abbau der Privatsphäre hinzuweisen, werden die Passantinnen und Passanten der Passage am Schottentor symbolisch überwacht, indem ihnen Daten abgenommen werden. Die Wiener Grünen organisieren diese Aktion, um auf Fekters Datensammlungswahn aufmerksam zu machen.

Aktion Überwachungsstaat: "Lass dich (nicht) fektern"

Mit:
Niki Kunrath, Kandidat der Grünen für den Gemeinderat
Peter Pilz, NR-Abgeordneter, Sicherheitssprecher der Grünen
Marie Ringler, Technologiesprecherin Grüne Wien
Klaus Werner-Lobo, Kandidat der Grünen für den Gemeinderat
und Martina Wurzer, Kandidatin der Grünen für den Gemeinderat

Ort: Passage am Schottentor, Ausgang U2
Zeit: 15. September 2010, von 11 bis 15 Uhr

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack-URL

Einen Kommentar hinterlassen